Unser Sohnemann durfte ab dem 4ten Monat das Kuschelnest von Träumeland testen. Wir hatten immer wieder Probleme ihn in sein Bett zu legen, nach dem er eingeschlafen war. Ständig wachte er auf, weil er sich nicht mehr geborgen fühlte. Seit dem Kuschelnest kennen wir diese Problem kaum noch.

 Dieses Produkt ist sehr wandelbar und kann unterschiedlich verwendet werden. Das mitgelieferte Band erlaubt eine flexible Anpassung, je nach Größe des Kindes und bindet die beiden Enden zusammen. Besonders die Kleinen, die nicht gerne auf dem Bauch liegen, werden so prima unterstützt und brauchen weniger Kraftaufwand, wodurch es viel mehr Spaß macht! Hört sich doch toll an, oder?

_DSC1391.JPG

Babys lieben Begrenzung da es ihnen hilft ihren Körper zu spüren. Das Träumeland-Care Kuschelnest ist besonders für Frühgeburten, Schreikinder und durch die Geburt traumatisierte Säuglinge oder einfach zum Wohlfühlen, Entspannen und zur Entwicklungsförderung geeignet, schreibt Träumeland.

Des Weiteren ist der Bezug bei 40°C waschbar und für Allergiker geeignet. In unserm Test haben wir das Kuschelnest sogar samt Füllung in die Waschmaschine gestopft – und tadaaa! Wie vorher, nur eben sauberer. Schade finde ich aber, dass die Füllung lose in dem Bezug ist und so ein einfacher Überzugwechsel schwer möglich ist. Mit der Qualität des Stoffes waren wir auch sehr zufrieden, er ist weich und angenehm auf der Haut. Da es aber unseren Waschmaschinen Test problemlos überstanden hat, finde ich das nicht weiter schlimm.

Na Interesse geweckt? Das Kuschelnest gibt es in zwei verschieden Designs und kann ab Geburt verwendet werden. Das österreichische Unternehmen aus Hofkirchen legt zudem Wert auf geprüfte Qualität und Nachhaltigkeit. Schaut doch mal auf traeumeland.com