Schläft er schon durch? …also mal ehrlich, wildfremde Menschen kommen auf einen zu, kurzer Blick in den Kinderwagen und dann diese Frage. Ich möchte doch auch nicht wissen wie die schlafen? Oder vielleicht sollte ich doch mal antworten: „Nein noch nicht, und schlafen Sie schon durch?“ Das Gesicht würd ich gerne sehen…

IMG_0491.JPG

Aber warum machen diese Menschen das? Erhoffen sie sich einen wunden Punkt zu treffen? Dann Gratulation! Ja es ist definitiv ein wunder Punkt, wenn man seit über einem halben Jahr keine einzige Nacht durchgeschlafen hat und sich dies in nächster Zeit auch nicht ändern wird.
Oder sieht man mir es an? Bin ich vielleicht nur mehr ein wandelnder Zombie. Das erinnert mich gerade an das lustige Wort „Mombie“. Also einer Mischung aus Mama und Zombie. Ja, auch dieser Gattung gehöre ich wohl an.
Oft wollen die Leute wahrscheinlich nur ein Gespräch beginnen. Aber warum? Vor meiner Zeit als Mama sind die Leute auf den Straßen nicht interessiert auf mich zugekommen und haben auch keine seltsamen Fragen aus dem Privatleben gestellt. Kaum schiebt man erschöpft einen Kinderwagen durch den Ort, wird man umschwärmt wie Motten das Licht. Es ist ein Kinderwagen mit einem Baby, keine blinkende Leuchtreklame mit der Aufschrift „sprich mich an“.
Das Ironische daran ist, niemanden interessiert es wirklich, aber jeder fragt. Antwortet man mit einem Nein, dann fängt der Spaß erst richtig an. Noch mehr Fragen und Ratschläge über Ratschläge…
Ich wollte doch einfach nur spazieren und habe niemanden um seine Meinung gefragt. Und jetzt? Freundlich nicken und hoffen, dass man von weiteren Fragen verschont bleibt.

also tschüss und weg!

img_0447