So, ich muss jetzt mal zugeben, ich bin alles andere als eine Leseratte. Ich habe laut vorlesen in der Schule gehasst und meine Inhaltsangaben zu Büchern die ich hätte lesen sollen, (aber nie gemacht habe) waren meist aus dem Internet. Aber meinem Sohn will ich vorlesen. Das ist mir irgendwie wichtig. Sämtliche Studien habe belegt wie wertvoll und fördernd vorlesen ist.


Abgesehen davon spielt für mich ein anderer Faktor eine ganz entscheidende Rolle – die liebe Zeit.  Zeit ganz alleine für mein Kind haben, ohne Stress und weit weg von Handy, Radio oder TV. Keine halbherzigen Sachen, sondern 100 prozentige Konzentration auf mein Kind. Kein Haushalt oder sonst etwas wird nebenbei gemacht, sondern einfach nur vorlesen. Es tut auch mir gut. Abschalten, Abstand nehmen und entspannen.

weihnachtsbuch

Ist es noch zu früh?

Wir lesen nicht täglich, sondern dann wenn es passt. Lange Geschichten sind bei uns (knapp 8 Monate) natürlich auch noch nicht gern gesehen bzw. gehört. Aber ein paar Seiten hört er sich gerne an. Auch nicht immer, manchmal sind andere Dinge interessanter, aber ein anderes Mal lauscht er wieder ganz neugierig. Ich denke man sollte nichts erzwingen sondern nur so viel vorlesen wie alle Beteiligten Freude daran haben.

backe-backe-kuchen

Welches Buch lesen wir heute? (K)

Früher war ein Buch ein Buch, schwarz auf weiß und mit etwas Glück ein paar Bilder zwischen den Seiten. Heutzutage können Bücher singen, sprechen oder haben sogar Fell. Andere Bücher sind sogar ganz aus Stoff und können gekaut und wieder gewaschen werden. Das Angebot ist riesig und ich habe den Überblick schon längst verloren.

Letzte Woche kam ein Päckchen vom Carlsen Verlag an mit 3 Büchern. Und soll ich euch etwas verraten? Ich habe tatsächlich etwas dazugelernt. Eines der Bücher ist ein Liederbuch und wenn man auf einen Kreis druckt wird die Melodie abgespielt und man kann selbst dazu singen. Backe, backe Kuchen, wer kennt dieses Lied nicht? Tja ich kannte es, jedoch wohl nicht so genau wie ich dachte. Es heißt nämlich nicht „… Safran macht den Kuchen GELB“ sondern „Safran macht den Kuchen GEHL“! Der Sinn bleibt gleich aber gehl reimt sich viel besser auf Mehl. „Sing mal – Erste Kinderlieder“ ist wirklich ein tolles Buch, wobei die Seite mit „Fuchs du hast die Ganz gestohlen“ übersprungen wird.

Für unterwegs ist „Alle meinen kleinen Tiere“ auch vom Carlsen Verlag super. Mit Schlaufe zum Befestigen, bunten Bildern und kurzen Beschreibungen ist es „das perfekte erste Buch“.

alle-meine-kleinen-tiere-carlsen-verlag

Also viel Spaß beim Vorlesen
eure Sophie


Dieser Beitrag wurde für die Blogparade von kuchenkindundkegel.de geschrieben.
#vorlesentutkinderngut
Mehr Infos: HIER