Wir haben den Hochstuhl „Steps“ von der Firma Stokke genau unter die Lupe genommen. Vor einigen Wochen ist er bei uns eingezogen und es war für mich wie Weihnachten.

Die Firma Stokke kannte ich vor allem wegen dem Tripp Trapp. Das echte, wahre und einzige – original Stokke Tripp Trapp! Eigentlich wollte ich auch ein Tripp Trapp, aber dann habe ich den Steps Hochstuhl gesehen und mich verliebt. Aber seht selbst…

 

steps-7
Hochstuhl Stokke Steps ohne Zubehör

 

Bestellung, Lieferung und Montage

Auf STOKKE.COM könnt ihr euren Steps individuell zusammenbauen. Holz der Beine, Farbe des Stoffes und Zubehör können je nach Belieben ausgewählt werden. In einer  Vorschau seht ihr wie eure Steps aussehen würde und auch die genauen Preisangeben sind dort ersichtlich.
Geliefert wurde unser Hochstuhl in einer großen Schachten in der jedes Zubehör nochmals extra verpackt war. Das macht zwar etwas mehr Müll, aber viel mehr Übersicht.
Zusammen gebaut war mein Steps relativ schnell und ich benötigte kein zusätzliches Werkzeug, denn alles war dabei. Außerdem ist sämtliches Zubehör nur gesteckt, und somit ganz schnell und unkompliziert zu befestigen oder entfernen.

 

steps-verpackung
So wird der Hochstuhl Stokke Steps geliefert (Zubehör: Baby Set, Baby Set Kissen)

 

 

Material, Design und Funktion

Die Beine sind aus Holz, der Körper aus pflegeleichtem Kunststoff und die Polsterung aus waschbarem Stoff.
Vom Design bin ich absolut begeistert. Durch verschiedenes Zubehör und Aufsätze wie zum Beispiel eine Babywippe passt, er sich jeder Situation hervorragend an. Bei diesem Hochstuhlmodell der Marke Stokke gibt es kein Kippen und auch der Gurt ist etwas schwerer zu bedienen, damit die Kleinen diesen lange nicht selbst öffnen können. Auch Ecken und Kanten sind Fehlanzeige und ich empfinde ihn als absolut Sicher.

 

steps-baby-von-oben
Unser Steps mit Baby Set und Kissen

 

 

Zubehör

Stokke® Steps Baby Set: Das Babyset macht den Steps eigentlich erst zu einem Hochstuhl. Höhere Lehne, guter Halt, Größen verstellbar.

Stokke® Steps Baby Set Kissen: Passend zum Baby Set gibt es ein Kissen Set in verschiedenen Farben und Prints. Sieht nett aus, ist waschbar und gut zum Abwischen.

Stokke® Steps Baby Set Tray: Zusatz zum Baby Set. Damit hat der Hochstuhl einen eigenen Tisch mit dabei.

Stokke® Steps Wippe: Damit kann der Steps von Geburt an verwendet werden und bringt auch die Kleinsten an den Familientisch.

 

steps-baby-ohne-lehne
Steps mit Baby Set aber ohne Lehne

 

Hochstuhl Stokke Steps im Test

Wir haben den Steps inkl. Baby Set und Kissen getestet. Ich bin absolut begeistert vom Design und Funktion. Er ist stabil und sicher und sieht dabei noch richtig gut aus. Durch das Stecksystem ist sämtliches Zubehör blitzschnell montiert oder entfernt. Der Drei-Punkt-Gurt ist etwas schwerer zu bedienen, was aber den Vorteil hat, dass die Kids diesen lange nicht selbst aufbekommen. Die Polsterung ist waschbar aber die meisten Verschmutzungen lassen sich problemlos wegwischen. Auch das Material vom Stokke Steps Hochstuhl ist sehr gut zu reinigen. Durch das Stecksystem gibt es einige kleine Einbuchtungen und Rillen wo sich gerne Schmutz sammelt, dies ist aber nur beim Baby Set der Fall. Ansonsten ist der Steps geradlinig und es gibt keine Ecken und Kanten. Der Hochstuhl ist sehr leicht und lässt sich auch mit einer Hand schnell wohin tragen, dennoch ist er absolut standfest und kippt nicht. Absoluter Pluspunkt bei diesem Modell ist die vielseitige Nutzbarkeit. Der Steps kann mit der Babywippe bereits ab Geburt verwendet werden und bringt alle Familienmitglieder sicher an einen Tisch. Sobald die Babys selbst sitzen können kommt das Baby Set zum Einsatz, passend dazu gibt es das Kissen und das Tray (Tablett). Später kann der Steps einfach als Sessel benützt werden und ermöglicht einen leichten Aufstieg durch das verstellbare Fußbrett.

 

steps-2
Unser Steps im Test
steps-6
So soll ein Hochstuhl sein – Stokke Steps hat uns begeistert!
steps-3
Sehr schönes Design ohne Ecken und Kanten.