Wenn es um das Baden eines Babys handelt, dann gehen die Meinungen auseinander. Wie oft sollte man baden? Sollte man Badezusatz verwenden? Warum? Warum nicht? Wenn ja, welchen?


„Eine Zeitlang hieß es, man könne bei der Babypflege auf Pflege- und Waschprodukte verzichten. Inzwischen weiß man aber, dass Waschen nur mit Wasser die Babyhaut austrocknet. Da aber die Babyhaut sehr empfindlich ist, verträgt sie nicht dieselben Pflegeprodukte wie die Erwachsenen Haut.
Aus diesem Grund haben wir von HiPP unsere ganz besonders milde Babypflege HiPP Babysanft entwickelt, die völlig frei von unerwünschten Stoffen ist und die besonderen Bedürfnisse der sensiblen Babyhaut berücksichtigt.“
(Quelle: http://www.hipp.de/pflege/ratgeber/babys-haut/)

 

Wasser hat einen neutralen PH-Wert von 7, so kennt man es noch aus der Schule. Doch tatsächlich kann dieser Wert schwanken. Je nach Qualität des Wassers ist es manchmal nicht so mild wie wir glauben.

PH-neutral ist keinen Falls zu verwechseln mit PH-hautneutral!

Unsere Haut hat einen pH-Wert von ca. 5,5 und ist leicht sauer. Ist das Dusch- oder Badewasser zu basisch (Verstärkt durch Seife oder falsches Duschgel), greift das die Fettschicht und den Säuremantel der Haut an. Auch Feuchtigkeitscremen können nicht mehr viel retten und die Haut trocknet aus. Deswegen sind PH-hautneutrale Pflegeprodukte durchaus sinnvoll. Babyhaut hingegen liegt bei 6,5-7 und ist nur sehr leicht sauer. Deswegen sollte man auch hier auf spezielle Pflegeprodukte zurückgreifen – aber mit Maß und Ziel!

Baby Bade-Zusatz

Aus diesem Grund sollte man unbedingt darauf achten, dass die Produkte speziell für Babys entwickelt wurden. Es wird empfohlen das Baby 2 bis 3 Mal die Woche für 5 bis 10 Minuten zu baden. Die ideale Temperatur für das Wasser liegt bei etwa 37 Grad und auch der Raum sollte angenehm warm sein. Am besten abwechselnd mit und ohne Zusatz baden. Sollte öfteres Baden erforderlich sein, unbedingt auf die richtige Pflege der Babyhaut achten.

hipp-pflege-bad-sensitiv-baby-sanft

im Test: Pflege Bad – Sensitiv (Hipp, Baby Sanft)

  • augenmild
  • vegan – frei von tierischen Rohstoffen
  • pH-hautneutral

Wir haben das HiPP Pflegebad Sensitiv getestet und sind sehr zufrieden. Es enthält natürliches Bio- Mandelextrakt, ist besonders hautverträglich und riecht angenehm. Es reinigt schonend und erhält den empfindlichen Säureschutzmantel der Haut. Auch verspricht es sehr gute Hautverträglichkeit bei hochsensibler und zu Neurodermitis neigender Haut. Als kleine Tipp möchte ich noch hinzufügen: Erst zum Waschen ein paar Tropfen bei zu geben, da die Badewanne doch etwas rutschig wird. Mein 9 Monate alter Sohn und ich haben es beide sehr gut vertragen und die Haut war danach angenehm weich.


2 kleine Tipps für euch:
Ach und übrigens habe ich gerade entdeckt, dass es momentan +40% GRATIS gibt bei Hipp! HIER
…. und noch was: es gibt personalisiert Pflegeprodukte von Hipp, bei denen du ganz einfach ein eigenes Foto und Text online einfügen kannst. Perfekt als Geschenk! HIER

 

Viel Spaß beim Plantschen!
eure Sophie