Der Sommer steht vor der Türe und zeigt sich bereits von seiner besten Seite. Die Vorfreude ist groß, aber die Ferien können lang werden. Deswegen hier die ultimative TO-DO-Liste für einen unvergesslichen Sommer mit der ganzen Familie.

Sommer, Sonne, Sonnenschein und dann? Raus in die Natur, weg von Handy, PC und TV! Gemeinsam Zeit verbringen, Spaß haben und genießen. Damit sich die Kleinen austoben und auch die Großen wieder einmal Kind sein können. Mutig sein, neues ausprobieren, gemeinsam stark und aktiv sein.

Kinder Kinder sein lassen!

Sommer TO-DO-Liste für die ganze Familie:

  1. Lagerfeuer
    Ein Lagerfeuer im eigenen Garten, in einer Höhle oder am See. Egal wo, egal wie aber ein Lagerfeuer am Abend ist wundervoll. Da werden selbst die Erwachsenen wieder zu Kindern. Steckenbrot oder Knacker grillen und gemütlich Lieder singen.  Eingekuschelt in warme Decken die Flammen beobachten, das Knistern lauschen und die Sterne bewundern.
  2. eine Nacht im Zelt
    … oder mehrere. Keine Ausreden, keine albernen Gründe suchen sondern einfach das Zelt schnappen und raus in die Natur. Eine Nacht im Zelt ist eine unvergessliche Erfahrung, vor allem für Kinder. Taschenlampen, Decken und Snacks nicht vergessen und dann kann es auch schon los gehen.
  3. der Berg ruft
    Zu Fuß hinauf auf den Berg oder mit kleinen Kindern mit der Gondel oder so weit es geht mit dem Auto. Der Weg ist das Ziel und die Aussicht die Bestätigung. Ob ganz hinauf bis zum Gipfelkreuz, zu einer netten Hütte oder einem Aussichtspunkt, in den Bergen findet man magische und unglaublich mächtige Plätze.
  4. im Regen tanzen
    Ein warmer Sommerregen lädt zum Tanzen ein. Warum immer verstecken und Angst nass zu werden haben? Einfach die kurze Abkühlung nutzen und im warmen Nass tanzen und fröhlich sein. Dass gilt für die ganze Familie und macht in der Gruppe noch viel mehr Spaß.
  5. Picknicken
    Einen prall gefüllten Korb mit leckerem Essen und Trinken sowie einen Decke ins Auto legen und mit den Kindern zu einer schönen Wiese, in ein Waldstück oder in einen Park fahren und gemeinsam picknicken. Nicht das Wo? oder Was? ist entscheidend sondern gemeinsam bewusst Zeit zu verbringen.
  6. einen Apfel pflücken
    Einen Apfel direkt vom Baum pflücken und essen. An apple a day keeps the doctor away! Egal wie gesund Äpfel sind, bei diesem Punkt geht es einfach darum die Natur zu genießen und den Kids zu zeigen wo unser Essen entsteht.
  7. Barfuß laufen
    Die Füße auslüften und bewusst wahrnehmen wie sich der Untergrund anfühlt. Steine, Sand, Wasser, Wiese oder Asphalt fühlen und die Füße Füße sein lassen.
  8. auf einen Baum klettern
    Sucht euch einen Baum und bezwingt ihn gemeinsam. Das stärkt das Vertrauen, den Zusammenhalt und man kann die Freude teilen. Denn gemeinsam kann man alles schaffen.
  9. ins Wasser springen
    An der Hand nehmen und hinein! Egal ob mit Salto, vom 5 Meter Turm oder einfach vom Beckenrand – was zählt ist der Sprung!
  10. den Sommer festhalten
    Irgendwann endet jeder Sommer, doch der nächste kommt bestimmt. Um bis dahin die Wartezeit zu verkürzen den Sommer einfach aufmalen und einrahmen. Gemeinsam ein Sommerbild mit Wasserfarben oder Fingerfarben kreieren und Freude, gute Stimmung und Sommergefühle versprühen.

 

Na, schafft ihr alle Punkte? Gibt es noch weitere Ziele für euren Sommer?

eure Sophie