Seedbombs selbstgemacht: So kinderleicht ist die Herstellung von Samenkugeln (engl. Seedbombs) und macht den kleinen Gärtnern nebenbei auch noch richtig Spaß!

In Zeiten wie diesen, in denen Bienen- und Schmetterlingssterben täglich in der Presse zu lesen sind, ist es unsere Aufgabe als umweltbewusste Eltern ein klares Zeichen zu setzten. Ein Zeichen in der Erziehung unserer Kinder, um die Generation von morgen wieder auf den richtigen Weg zu führen.

© Adrian Almasan - www.adrianalmasan.com

Kinder lieben es von Natur aus draußen zu sein, in der Erde zu spielen und sind fasziniert von Insekten und Pflanzen. Also lasst uns diesen Part unterstützen und machen wir die Welt wieder ein klein wenig grüner …

Was braucht man für Seedbombs bzw. Samenkugeln?

5 Tassen Multikraft Schwarzerde
4 Tassen Zeobas
1 Tasse EM Keramikpulver
1 Tasse Samen nach Belieben (zb. Wiesenblumen, Bienenfutter, …)
1-2 Tassen Wasser

Keine Panik, all diese Sachen könnt ihr ganz einfach per Mausklick bei MULTIKRAFT einem oberösterreichischen Unternehmen bestellen. Hochwertige, biologisch und nachhaltig 😉

© Adrian Almasan - www.adrianalmasan.com
Greifen und Begreifen [© Adrian Almasan – http://www.adrianalmasan.com ]

Wie macht man Seedbombs bzw. Samenkugeln?

Erde, Zeobas, Keramikpulver und eine halbe Tasse Samen vermengen, dann nach und nach etwas Wasser untermischen bis eine gebundene Masse entsteht. Aus der Masse etwa walnussgroße Kugeln formen und diese in den restlichen Samen rollen. Die Kugeln etwa 2 Wochen trocknen lassen bevor sie verwendet werden.

Wie verwendet man Seedbombs bzw. Samenkugeln?

Die kleinen Bällchen aus Erde und Saatgut kann man draußen auf Grünflächen verteilen und wenn es das nächste Mal regnet, zerfallen die Kugeln und die Samen beginnen auszutreiben.

Hier noch als PDFMultikraft_DIY_Anleitung_Samenkugeln

© Adrian Almasan - www.adrianalmasan.com
Zum Trocknen der Seedbombs eignet sich Eierkarton besonders gut! [© Adrian Almasan – http://www.adrianalmasan.com ]

Viel Spaß beim Garteln und Schmetterlinge Beobachten,
eure Sophie

 


PS: Diese Seedbombs haben wir beim Bloggerworkshop von Multikraft gemacht und ich fand die so toll, darum teile ich die Anleitung sehr gerne mit euch!
PPS: Unbezahlte Empfehlung

MultikraftBlogger-Workshop_UrbanGardening_c_AdrianAlmasan(32)_preview.jpeg