Body Scrub bzw. Peeling ist so einfach selbst herzustellen, dass man fast schlechtes Gewissen bekommt, wenn man es fertig in der Drogerie kauft. Aber auch als Geschenk ist dieses Peeling ein persönliches Highlight.So und hier unten findet ihr das Basis Rezept für ein Meersalz Peeling.

Basic Meersalz Peeling

Zutaten für ca. 100 g:

70g feines Meersalz
2-3 EL (ca. 40 ml) geruchloses Pflanzenöl in Bio-Qualität, z.B.: Sonnenblumenöl, Rapsöl oder Kokosöl

Zubereitung:

  1. Meersalz und Öl in einer Schüssel gut vermischen, bis eine kompakte Masse entstanden ist, die in etwa die Konsistenz von nassem Sand hat. Das Salz sollte nicht in Öl schwimmen.
  2. Scrub in einen Tigel oder ein Marmeladenglas umfüllen.

Anwendung & Haltbarkeit:

  • eine Handvoll Scrub unter der Dusche auf die Haut einmassieren und abspülen. Gesicht und Dekolleté dabei aussparen.
  • Den Scrub nicht auf offener oder wunder Haut anwenden, das Salz würde brennen.
  • Das Produkt ist circa drei Monate haltbar.
  • Den Scrub idealerweise mit trockenen Händen oder einem kleinen Löffel aus dem Tigel nehmen, damit kein Wasser in das Produkt kommt. Das verlängert die Haltbarkeit enorm!
dav
Selbst gemachtes Peeling ist nachhaltig, günstig in der Produktion und die Hauptbestandteile lassen sich bestimmt in jeder Küche finden!

Dein individuelles Peeling

Das Basic Peeling kannst du dann nach Belieben variieren. Füge ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzu und erlebe das Peeling mit all deinen Sinnen. Wer seine Haut zusätzlich pflegen will kann 1El Kakaobutter oder Sheabutter schmelzen und untermischen. Für einen verstärkten Peeling Effekt kann man noch etwas Kaffeepulver oder Mohnsamen beimengen. Für all jenen denen Salz zu aggressiv ist gibt es Zucker als Alternative (gleiches Rezept nur Zucker statt Salz verwenden). Und für alle die es etwas „schöner“ haben wollen kann man ein wenig Himalayasalz (rosa), Blütenblätter oder Kräuter untermischen.


 

Basis Rezept aus dem Buch „The Glow Code“ von Anita Bechloch an deren Workshop ich im Rahmen des Pure&Beauty Weekends teilnehmen durfte!

Fazit

Ich muss ehrlich sagen ich wusste nicht, dass es so einfach ist sein eigenes Peeling herzustellen und ich bin mehr als happy mit meinem Ergebnis! Mein Peeling habe ich mit Kokosfett, ätherischen Ölen und etwas Rosmarin gezaubert und die Haut fühlt sich unglaublich weich danach an! Ach und es duftet so lecker 🙂
Und ich liebe einfach Naturkosmetik, ich mag meine Kosmetika in Glas und nicht in Plastik und natürlich frei von allem was nicht gut für uns ist!

Also viel Spaß beim Selbermachen,
eure Sophie

Peeling Titelbild
Naturkosmetik selber machen tut Seele und Körper gut!