(vegan/glutenfrei) Heute darf ich euch das Rezept meiner aktuellen Lieblings Sauce bzw. Soße verraten. Egal ob warm oder kalt diese Sauce bringt jeden zum Schmelzen.

Zutaten

3 EL Nussmus, zuckerfrei (Mandelmus, Haselnussmus oder Erdnussmus)
3 EL Sojasauce, glutenfrei
4 EL Wasser
2 EL Kokosblütenzucker
2-3 EL Erdnussöl
Saft von 1/2 Zitrone (original Rezept: Saft 1 Zitrone)

dav
Nussige Sauce die immer passt!

Zubereitung

Vermische alle Zutaten gut und rühre die Sauce glatt. Kein Kochen oder ähnliches!
Tipp: Wenn du eine Nusssauce zum Dippen für Gemüse oder als Sauce zum Grillen möchtest, dann lasse die 4EL Wasser vorerst weg und mische erst zum Schluss etwas Wasser bei bis die Sauce die gewünschte Konsistenz hat.

Verwendung

Du kannst die Sauce kalt unter die heißen Nudeln mischen (etwa 4 Portionen) und servieren. Als Dipp für Gemüse oder Sauce zum Grillen richtest du die Sauce einfach kalt in einer Schüssel an. Auch als Brotaufstrich oder zu Nachos schmeckt diese Sauce richtig gut!
Je nach Verwendungszweck kannst du die Menge des enthaltenen Wassers (original Rezept: 4 EL) variieren oder ganz weg lassen.

nfd
Nuss Sauce einfach unter die Nudeln mischen und fertig!

 

Vielen Dank an die liebe Lisa von kochmitherz.com die mit uns am Pure&Beauty Weekend diese köstliche Sauce kochte. Die Nuss-Sauce gab es beim Koch-Workshop zu gebratenen Karottennudeln mit Paprika und schmeckt(e) hervorragend!
(keine Werbung sondern meine ganz persönliche Empfehlung!)

 

Gutes Gelingen und lasst es euch schmecken,
eure Sophie

 

IMG_20180704_064003.jpg