Hier und heute nochmal die wunderbare Neuigkeit für alle die kein Facebook oder Instagram haben. Wir bekommen Nachwuchs!

Unsere kleine Patchwork Familie bekommt im Mai ihr viertes Familienmitglied und wir freuen uns auf eine aufregende Zeit!

Natürlich tauchen mit so einer Verkündung immer viele Fragen auf. Darum nimm ich mir heute Zeit und beantworte sämtliche Fragen sie in den letzten Wochen und Tagen aufgetaucht sind! Wenn ihr noch mehr Fragen habt, dann her damit! Wir freuen uns darauf!

photo6037518077714869585

  1. Wann hast du gemerkt, dass du schwanger bist?
    Da unser Nachwuchs geplant war, habe ich natürlich viel mehr auf die Zeichen geachtet. Das Stechen bzw. Ziehen im Bauch wenige Tage danach haben mich dann schon erahnen lassen, dass es geklappt hat. Außerdem war ich extrem müde und als dann noch die Brüste zu spannen anfingen und mir schlecht wurde bzw sehr empfindlich auf Gerüche reagierte war es mir eigentlich schon klar, auch wenn der Schwangerschaftstest zu diesem Zeitpunkt noch negativ war.
  2. Was wird es denn?
    Aktuell bin ich in der 15. SSW und demnach wissen wir noch nicht was es wird.
  3. Wollt ihr es euch sagen lassen?
    Ja unbedingt! Also, ich will es unbedingt wissen. Ich will ja wissen was ich shoppen soll. Jungssachen haben wir ja noch genug zu Hause aber Kleidchen und Co. müssten erst angeschafft werden …
  4. Verrat ihr dann was es wird?
    Natürlich! Auch der Rest (Familie und Freunde) soll die Chance haben sich vorbereiten zu können und wer ein Welcome Present besorgen will, dem hilft diese Auskunft in der Regel sehr viel weiter 😉
  5. Wann ist denn der genaue Geburtstermin?
    Der Geburtstermin ist mit Mitte/Ende Mai bestimmt. Da zwischen Errechnung und Ultraschall Bestimmung eine Woche Unterschied ist, möchten wir uns da nicht zu viel festlegen, außerdem kommen die Bauchzwerge ja sowieso wann sie wollen!
  6. Habt ihr schon einen Namen?
    Ich habe schon ein paar Ideen, aber festgelegt haben wir uns noch nicht. Zuerst warten wir darauf ob es ein Bub oder ein Mädchen wird und dann starten wir mit der Namenssuche.
  7. Sieht man schon etwas?
    Hallo? Ich habe schon eine Kugel wie im Endstadion. Nein ernsthaft, man sagt ja, dass man jedes weitere Kind immer eher sieht und das scheint tatsächlich auch so zu sein. Also abstreiten kann ich es wohl nicht mehr – und will ich ja zum Glück auch nicht!
  8. Wie geht es dir so?
    Ich bin schon in der 8SSW im Krankenhaus gelegen. Leider plagt mich auch dieses Mal wieder die Hypermesis Gravidarum (schwere Schwangerschaftsübelkeit). Mehrmaliges Erbrechen, starke Übelkeit den ganzen Tag über und immer müde. Zum Glück habe ich nun Tabletten bekommen die ganz gut wirken und die Tage erträglicher machen. Bin gespannt wie es weiter geht!
  9. Warum musst du spritzen?
    Aufgrund meiner erhöhten Thrombose Gefahr (APC Resistenz) und weil ich wegen der Hypermesis Gravidarum so geschwächt war und nur im Bett liegen konnte, haben die Ärzte beschlossen, dass ich Thrombose Spritzen nehmen muss. Bloß, wenn man in der Schwangerschaft damit beginnt soll man sie auch bis zum Ende durchgehend spritzen. Ihr könnt euch jetzt sicher vorstellen wie meine Oberschenkel aussehen …
  10. Was sagt der Kleine dazu?
    Mein Kleiner ist 2,5 Jahre und freut sich total auf das Baby. Jeden Tag fragt er danach, gibt Bussis auf den Bauch und übt mit seiner Puppe! Ich bin davon überzeugt, dass er ein großartiger großer Bruder werden wird!

Die wichtigsten Dinge wären somit geklärt! Wir werden euch natürlich ständig auf dem Laufenden halten und freuen uns auf eine tolle Kugelzeit, denn immerhin liegen noch einige runde Monate vor uns!

eure Sophie

photo6037518077714869586