Ich habe auf Chefkoch ein Mandelrezept mit top Bewertungen gefunden und wollte das natürlich gleich selbst ausprobieren…

Das Rezept klang einfach, man braucht nicht viele Zutaten und durch die guten Bewertungen war ich mir sicher, dass es auch uns gelingen würde.

Also rann an die Mandeln und los ..

Laut Rezept benötigt man für eine Portion (ca. 200g) folgende Zutaten:
200g Mandeln
200g Zucker
1Pkt. Vanillezucker
etwas Zimt
100ml Wasser
etwas Butter

Danach soll man Zimt, Zucker, Vanillezucker und Wasser zum Kochen bringen, Mandeln zugeben und unter Rühren weiterkochen bis der Zucker trocken wird. Dann weiterrühren bis der Zucker wieder leicht zu schmelzen beginnt und die Madeln glänzen. Das Backblech mit Butter einfetten, Mandeln draufschütten, zerteilen und abkühlen lassen.

Mandeln 1

Klingt doch eigentlich ganz einfach, oder?

Tja, bloß hat uns keiner gesagt, dass man nicht die 4-fache Menge machen soll, da einem sonst die Arme abfallen und man den Muskelkater seines Lebens bekommt. Denn wenn der Zucker wieder beginnt zu schmelzen und die Mandeln ihren Glanz bekommen, verwandelt sich das ganze in Superkleber. Außerdem schmeckten einige der „glänzenden“ Mandeln leicht verbrannt.
Daher unser Tipp: Macht die einfache (angegebene) Menge und wartet nicht bis der Zucker wieder zu schmelzen beginnt. Die Mandeln glänzen dann zwar nicht, aber sie kleben auch nicht so fürchterlich zusammen und die Gefahr, dass die Mandeln verbrannt schmecken schrumpft auf ein Minimum.
Außerdem könnt ihr euch das Bestreichen des Backbleches auch sparen. Es genügt wenn ihr ein Backpapier auf das Backblech legt und darauf die Mandeln gut verteilt.

Ansonst sind die gebrannten Mandeln wirklich perfekt geworden und im Endeffekt war es echt einfach, preiswert und schnell gemacht! Probiert es doch einfach mal aus…

eure Sophie

Mandeln 2