Da die Nachfrage so groß war, wo denn dieser tolle Spielplatz ist, habe ich ein ultimatives Ausflugsziel für meine Heimat zusammengestellt. Willkommen in Kremsmünster!

Kremsmünster ist eine knapp 7.000 Einwohner Marktgemeinde in Oberösterreich im Bezirk Kirchdorf an der Krems. Bekannt vor allem durch das Stift Kremsmünster und das Schloss Kremsegg hat Kremsmünster aber auch einiges für die kleinen Gäste zu bieten. Im Rahmen der Landesgartenschau 2017 wurden einige tolle Projekte gestartet die uns zum Glück erhalten blieben. Dazu gehören eben auch das Hüpfkissen, die Murmelbahn und zwei Spielplätze ….

Halbtages- oder Tagesausflug mit Kind

Am besten beginnt man seinen Ausflug beim Stift Kremsmünster, da dort die besten Parkmöglichkeiten gegeben sind.

Optional: Wer möchte kann auch einen Blick in die Stiftskirche werfen oder eine Führung durch die Sternwarte (Naturwissenschaftliche Sammlung, Astronomie, Aussichtsterasse …) machen. 

photo5843742158480322110

Vom Parkplatz aus geht man an das andere Ende der Anlage, also Richtung Sternwarte und dann im Park bis ganz nach hinten. Dort findet man schon die erste Station – den sogenannten Robin Wood Spielplatz.  

photo5843742158480322111

Von dort aus führt ein Weg hinunter in den Ort. Entlang dieses Weges findet man die zweite Station – die Murmelbahnen. Ganz oben kann man sich um 50c kleine Bälle kaufen oder man nimmt sich einfach, so wie wir, ein paar Murmeln mit.

photo5843742158480322114

Unten angekommen trifft man schon auf die dritte Station – das Hüpfkissen. Ein riesiges, aufgeblasenes Kissen ist in die Erde eingegraben worden und darauf können sich die Kids so richtig auspowern.

kremsmuenster-von-oben
[Foto huepfpolster.at]
Option 1 – Kremsmünster City: Wer dann Hunger bekommen hat, etwas trinken möchte oder sich gar ein Eis gönnen möchte, der kann durch die Drehtür in Richtung Ortszentrum spazieren. Am Sonntag ist leider eher „Tote Hose“ in Kremsmünster und es ist schwer ein offenes Lokal zu finden. Aber Pizza, Kebap oder eine kühle Erfrischung gibt es eigentlich immer …

Option 2 – Spielplatz am Fluss: Wenn ihr vom Hüpfkissen aus durch die Türe rausgeht, über die Straße und gerade aus Richtung Fluss läuft kommt ihr nach wenigen Metern schon zum nächsten Spielplatz. 

Option 3 – wieder retour: Wer nur einen Halbtagesausflug geplant hat, dem wird die Zeit vermutlich bald knapp werden. Also den Weg einfach wieder zurück gehen und die frische Luft genießen.

 

PS: Grundsätzlich ist der Weg (meist Kies) mit dem Kinderwagen problemlos machbar, allerdings ist der Weg zurück vom Hüpfkissen relativ steil…

Egal für welche Stationen ihr euch entscheidet, ich bin mir sicher, ihr werdet einen tollen Tag in Kremsmünster verbringen!

Bis bald,
eure Sophie